Grenzübergang wieder offen

Credit photo: CD67
Credit photo: CD67

Seit Freitag 31. August 2018, ist die dreimonatige Vollsperrung des Rheinübergangs zwischen Gambsheim und Freistett Geschichte. Vertreter der französischen Départementsrats Bas-Rhin wiedereröffneten mit Rheinaus Bürgermeister Michael Welsche die deutsch-französische Verkehrsader. Danach rollte der motorisierte Verkehr über die neu asphaltierte Strecke.

Wie berichtet, war die Straße vom 4. Juni an gesperrt, weil die beiden Rheinbrücken über die Schleusen sowie über die Zufahrt zum Wasserkraftwerk erneuert werden mussten.  35 Unternehmen mit bis zu 200 Arbeiter waren in das Projekt involviert. Die Schleusenbrücken sind nun breiter mit einem zusätzlichen Weg für Fußgänger- und Radfahrer, den eine Betonmauer vom Straßenverkehr trennt.